Dr. Christa Müller

Die Do-It-Yourself-Bewegung
Praktisch überall machbar

Die Suche nach neuen Formen des Wohlstands erfährt derzeit einen hohen Grad an Aufmerksamkeit. Im Fokus stehen Teilen und Tauschen, Selbermachen, die Selbstversorgung mit lokalen Lebensmitteln, die Wiederaneignung von handwerklichen Fähigkeiten, die Öffnung von Design und Schaltplänen und das „Hacken“ von Dingen und Räumen.

Das im Vortrag erwähnte Manifest „Die Stadt ist unser Garten“ ist hier zu finden:
https://www.youtube.com/watch?v=JbUDJcTxgeg

 

Die Soziologin ist nicht nur wissenschaftliche Begleiterin vieler, praktischer Ansätze zu einem nachhaltigeren Wirtschaften, sondern auch Möglichmacherin solcher Projekte mit ihrer Arbeit bei der Stiftungsgemeinschaft anstiftung & ertomis sowie der Stiftung Interkultur. Sie forscht seit Jahren zu nachhaltigen Lebensstilen und neuen Wohlstandsmodellen u.a. in Costa Rica, Mexico und Spanien. Nicht zuletzt ist sie auch erfolgreiche Autorin und Herausgeberin von Schriften z.B. zu Urban Gardening, Subsistenz und Gemeingütern.

Aktualisiert am

 
Global Change Now e.V. - Impressum