Bernd Hückstädt

Die natürliche Ökonomie des Lebens
Wenn wir das Naturgesetz von Werden und Vergehen in die Wirtschaft integrieren, arbeiten wir nicht mehr gegen die Natur, sondern mit ihr zusammen. Damit vollziehen wir einen Paradigmenwechsel vom bisherigen Minus-Summen-Spiel, das letztlich nur Verlierer produzierte, zu einem Plus-Summen-Spiel, bei dem alle gewinnen.

 

Bernd Hückstädt studierte Musik, Nachrichtentechnik und Mathematik. Seit Jahren forscht er anhand von Natur-Analogien, wie das Problem von Armut bei gleichzeitiger Überproduktion zu lösen ist.

http://gradido.net/Academy

Aktualisiert am

 
Global Change Now e.V. - Impressum